blume_klein
himmel_klein
hundertwasser2_klein
hundertwasser_klein
kinderreigen2_klein
kinderreigen_klein

Bewegte Pause

Bewegte Pause

Für die ganzheitliche Entwicklung von Kindern ist regelmäßige Bewegung eine wichtige Voraussetzung. Neben dem Sportunterricht und Bewegungseinheiten im Unterricht ist es uns darüber hinaus wichtig, die Pausen bewegungsfreundlich zu gestalten. Aus diesem Grund entwickelten wir unser schuleigenes Konzept der „Bewegten Pause“. Den Schülerinnen und Schülern werden vielfältige Spielgeräte wie z.B. Bälle, Seile, Pedalos, Indiaca oder Tischtennis- und Federballschläger zur Verfügung gestellt, die sie im Rahmen eines Ausleihsystems  für die Dauer der Pause nutzen dürfen. So werden auch in den Pausen unterschiedlichste Bewegungserfahrungen ermöglicht und Koordinations- und Balancefähigkeit unserer Schüler gefördert. Dabei legen wir Wert darauf, Schülerinnen und Schüler der Hauptstufe aktiv in das Ausleihsystem miteinzubinden. Ihre Aufgabe ist es, Spielgeräte gegen Vorlage eines Ausleihausweises auszugeben und nach Rückgabe wieder aufzuräumen. Dabei wird ein rotierendes Verfahren genutzt, in dem jeweils eine der Hauptstufenklassen für einen überschaubaren Zeitraum die Verantwortung für den Verleih der Spielmaterialien übernimmt. Werden die Schülerinnen und Schüler der Hauptstufe zu Schuljahresbeginn noch engmaschig durch Lehrkräfte betreut, so wird der Ausleihdienst mit der Zeit mehr und mehr in die Hände der Schülerinnen und Schüler übergeben. Auf diese Weise wird neben der Bewegungs- und Koordinationsfähigkeit unserer Kinder außerdem die Sozialkompetenz gefördert – sowohl durch den verantwortungsvollen Umgang mit den Spielgeräten als auch durch gegenseitige Rücksichtnahme im gemeinsamen Spiel.