blume_klein
haende_klein
himmel_klein
kinderreigen2_klein
schiff_klein
tanz2_klein

Schulprofil

Das Profil unserer Schule spiegelt die Gedanken unseres Leitbildes wider. Die Säulen dieses Profils werden zudem geprägt durch die Voraussetzungen des schulischen Umfeldes. Daraus lassen sich folgende Schwerpunkte ableiten:

1. Übergang vom Kindergarten zur Schule

1.1 Sonderpädagogische Beratungsstelle

1.2 Eingangsklasse als alternatives Einschulungskonzept mit diagnostisch gestütztem Lernangebot

1.3 Gezielte Förderangebote und Beratung im Rahmen des “Philippsburger Kooperationsmodells“

2. Gesundheit und Bewegung

2.1 Regelmäßige Spiel- und Sportveranstaltungen, orientiert an aktuellen Mottos (Olympische Spiele, Fußball-WM-Sportfest, Afrika-Sportfest)

2.2 Schüler-Sanitätsdienst

2.3 Regelmäßiges, gemeinsames Schulfrühstück unter Beachtung gesunder Ernährungsweise

2.4 Bewegungsfreundlicher Schulhof

2.5 Vielfältiges Angebot von Sport- und Spielgeräten mit hoher Bewegungs-Aufforderung

3. Vorbereitung auf Beruf und Leben

3.1 Ausbildung und Stabilisierung von personalen Kompetenzen und berufsorientierten Schlüsselqualifikationen (Bewerbungsseminare)

3.2 Arbeiten in Tagespraktikum, Blockpraktikum bis hin zu individuellen Praktikumslösungen

3.3 Schülerfirma

3.4 Portfolio mit individuellen Leistungs- und Lernbiografien (Lernkompass)

3.5 Besondere AG-Angebote mit Schwerpunkten für sinnvolle Freizeitgestaltung

3.6 Einbindung externer Experten in Unterricht und Schulprojekte (z.B. Kennenlernen von Berufsbildern)

4. Gestaltung von Außenbeziehungen

4.1 Kooperation mit Industrie und Handwerk (Betriebserkundungen)

4.2 Enger Kontakt mit allen Schulen im Einzugsbereich

4.3 Regelmäßige Veranstaltungen mit Elternschaft

4.4 Praktikumschule für Pädagogik-Studenten

4.5 Ausbildungsschule für Sonderschul-Lehramts-Anwärter

4.6 Förderkreis e.V. zur Unterstützung schulischer Interessen

4.7 Enge Zusammenarbeit mit therapeutischen und sozialpädagogischen Einrichtungen