blume_klein
haende2_klein
haende_klein
hundertwasser2_klein
kinderreigen2_klein
schiff_klein

Schulsozialarbeit

 

Allgemeines


Schulsozialarbeit unterstützt SchülerInnen bei allen Problemsituationen und Schwierigkeiten im persönlichen und schulischen Bereich. Ebenso erhalten Eltern und das Lehrpersonal Beratung und konkrete Unterstützung durch eine sozialpädagogische Fachkraft. Schulsozialarbeit fördert die Kooperation zwischen Jugendhilfe – Schule und Eltern sowie anderen Institutionen und Einrichtungen.


Die Beratung erfolgt freiwillig und vertraulich und ist kostenlos. Schulsozialarbeiter unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.


Aufgaben


1. Einzelhilfe und Beratung in individuellen Problemsituationen für SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte
2. Projektarbeit
Durchführung verschiedener themenbezogener Projekte in Klassen oder Gruppen (z.B. Gewaltprävention, Konfliktbewältigung, Sozialtraining, Suchtprävention etc.)

 

 

Kontakt:


Beate Schumacher (Dipl.-Schulsozialarbeiterin/FH)
Tel: 07256-87-315
oder per e- mail: beate.schumacher@philippsburg.de


Sprechzeiten:


Mo – Fr: 8.00 – 14.00 Uhr        oder nach Vereinbarung

 Für SchülerInnen


Die tägliche Präsenz der Schulsozialarbeiterin in der Schule gibt den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit eine Beziehung und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Hier können sich SchülerInnen Hilfe in schulischen und/oder individuellen, sozialen Problemlagen holen.


“In meiner Klasse werde ich ständig geärgert. Keiner mag mich!“
„So viele Aufgaben…wie soll ich das bloß schaffen?“
„Mein Freund hat mit mir Schluss gemacht. Ich weiß nicht mehr weiter!“
Was stresst Dich?
Konflikte – Beleidigungen – Freunde – schlechte Noten – Drogen – Familie ……
Worüber machst du dir Gedanken?
Womit hast Du Schwierigkeiten?


Ihr könnt euch während aller Schultage an die Schulsozialarbeit wenden.
Gespräche können helfen, Lösungen und Wege für Probleme zu finden, auch wenn sie noch so kompliziert erscheinen.
Ihr könnt Termine über den Klassenlehrer oder über das Sekretariat vereinbaren. Selbstverständlich könnt ihr mich auch einfach persönlich ansprechen.

Für Eltern


Eltern haben die Möglichkeit, Beratung durch die Schulsozialarbeit in Anspruch zu nehmen.
– Beratung und Unterstützung bei schulischen Problemen, sowie Erziehungs- und Lebensfragen
– Begleitung bei Lehrergesprächen
– Vermittlung an weiterführende Beratungsstellen und außerschulische Einrichtungen,
– Vermittlung passender Hilfen und Kontakte


Für Lehrkräfte


Schulsozialarbeit unterstützt auch die Lehrkräfte durch Beratung und Kooperation
– Beratung und Unterstützung bei Konflikten
– gemeinsame Problemlösungen
– Begleitung bei Elterngesprächen
– Kooperation durch Klassenprojekte

 

Flyer Schulsozialarbeit (bitte klicken)