haende_klein
himmel_klein
hundertwasser2_klein
kinderreigen_klein
tanz2_klein
tanz_klein

Amtseinführungen

Feierliche Amtseinführungen von Natalie Tenbieg und Tobias Leinweber als Rektorin bzw. Konrektor der Nikolaus-von-Myra-Schule


Bereits im vierten Schuljahr führt Natalie Tenbieg erfolgreich die Geschicke der Nikolaus-von-Myra-Schule. Im November 2020 wurde sie zur Rektorin ernannt. Eine offizielle Amtseinführung mit zahlreichen Gästen und Gastrednern hatte es bislang aufgrund der Corona-Pandemie aber leider noch nicht gegeben. Auch Konrektor Tobias Leinweber ist inzwischen schon fast ein ganzes Schuljahr im Amt. Und so freuten sich alle Beteiligten, dass es nun endlich am Freitag, den 01.07.2022, soweit war: Die Schulgemeinschaft beging im Rahmen eines Festaktes die feierliche Amtseinführung ihres Schulleitungsteams, zu der auch zahlreiche Gäste und Gastredner gekommen waren.


Zunächst beschrieb Frau Schulaufsichtsbeamtin Heide Hecht den Werdegang der Rektorin und des Konrektors bildhaft als „Eigengewächse“ der Nikolaus-von-Myra-Schule. Während Frau Tenbieg im Jahre 2007 ihre erste Stelle als Sonderschullehrerin in Philippsburg antrat, absolvierte Herr Leinweber auch schon seinen Vorbereitungsdienst ab Februar 2010 an der Nikolaus-von-Myra-Schule. Frau Hecht betonte die „fruchtbare Anzuchterde“ der Schule, die vor allem auch aus dem positiven Schulklima resultiert, das die Nikolaus-von-Myra-Schule ausmacht. Hierin kann man sowohl über sich hinaus wachsen als auch starke Wurzeln schlagen.
Auf das förderliche Schulklima und die angenehme Zusammenarbeit mit dem fähigen Schulleitungsteam kamen auch Herr Bürgermeister Stefan Martus, der geschäftsführende Schulleiter des Campus Philippsburg, Herr Ingo Schmidt,  der Vertreter des Staatlichen Seminars für Lehrerbildung in Heidelberg, Herr Bernhard Dippold, sowie die Elternbeiratsvorsitzende Frau Margit Drescher zu sprechen. Natalie Tenbieg und Tobias Leinweber, das wurde allen Anwesenden klar, werden als kompetente Ansprechpartner geschätzt, erfreuen sich aber auch als Personen großer Beliebtheit. Ihre Bodenhaftung unterstrichen die beiden auch dadurch, dass sie nicht vergaßen, die Bedeutung ihres Kollegiums hervorzuheben und diesem herzlich zu danken. Darüber hinaus freuten sie sich über nette Worte der beiden Schülersprecher, Dimo Adzhemov und Simon Schulz, die zu einem Film überleiteten, den die gesamte Schulgemeinschaft für ihr Schulleitungs-Duo gedreht hatte. „Wer, wenn nicht wir, geh’n zusamm’n durch alle Zeiten (...)“ frei nach Wincent Weiss intonierten darin alle  Schüler*innen der Schule, was das Rektoren-Team sichtlich bewegte.
Last but not least seien noch Vasiliki Kourou und Giorgio Zanuzzi erwähnt, die die Veranstaltung mit drei Musikstücken virtuos am Klavier untermalten. Bürgermeister Stefan Martus war vom musikalischen Talent der Neuntklässler derart angetan, dass er beiden versprach, sich persönlich um ein Jahr kostenlosen Klavierunterricht an der Musik- und Kunstschule Philippsburg zu bemühen.
Nach einem abschließenden Sektempfang wurde nahtlos in ein Sommerfest auf dem Schulhof übergeleitet, sodass jetzt auch alle Schüler*innen der Nikolaus-von-Myra-Schule sowie ihre Familien und Freunde Gelegenheit hatten, einmal wieder fröhlich miteinander zu feiern!  

Dr. J. Roth